Mittwoch, 10. Dezember 2014

ALCINA

Liebe Kinder, liebe Eltern,

für die Aufführung der Oper "ALCINA" 

werden in einem Workshop mit Niko Wolf 

Tiermasken von euch entworfen und gebaut. 

Es ist eine große Freude, zu beobachten,
mit wieviel Fantasie und Begabung ihr diese Tiermasken entwickelt.
Hier sind jetzt ein paar Fotos aus den ersten Stunden in diesem Workshop.
Und man ist schon jetzt sehr gespannt auf diese ausdrucksvollen Tiermasken.
Weiterhin viel Spaß dabei.















































































Liebe Kinder, liebe Eltern,

Seit 2 Wochen proben wir in der Turnhalle am Sandbarg.
Wir sind der Gemeinde Jesteburg und dem VfL sehr, sehr dankbar,
dieses Gebäude nutzen zu dürfen.
Wir haben Platz, wir haben Ruhe und werden von niemandem abgelenkt.
Alle sind hochmotiviert dabei.
Noch steht nicht fest, wer welche Rolle bekommen wird.
Diese Woche sprechen diejenigen vor, die gern ALCINA spielen wollen.

Diese Rolle hat eine Szene, wo das Kind Alcina ganz allein auf der Bühne steht
und seinen Monolog in Begleitung des Orchesters vorträgt.

Im Dezember können wir schon einen Teil des Bühnenbildes aufbauen.
Cornelia ist begeistert von den Kindern!
Es sind über 30 Kinder dabei, aufgeteilt auf 3 Gruppen.
Wer wird die neue ALCINA ???

kinder-spielen-klassik@web.de


















Kommentare: