Mittwoch, 22. Juli 2015












        


































Liebe Kinder-spielen-Klassik-Freunde und -Fans,
die erste Hitzewelle haben wir, habt ihr, liebe Kinder, mit Bravour gemeistert.
Wasserflaschen flossen in Strömen (der Schweiß wahrscheinlich ebenso), die Köpfe glühten,
die Kleidung klebte manchmal am Körper fest...
Aber ihr habt trotzdem einfach wunderbar gespielt, getanzt, gelacht -
und vielleicht auch ein bißchen gelitten.
Die Sänger mit ihren hinreißenden Stimmen liessen einen alles vergessen,
man tauchte vollkommen ab in Händels zauberhafte Oper "Alcina".
Und über allem schwebte und tanzte die wunderbare Musik, präsentiert vom Streichquartett
Orlando Furioso.
Hier ein paar Impressionen.

Die Zauberin ALCINA singt sich ihren Schmerz von der Seele.

























Musiker-Probe in der Klassikscheune

















































Bei der Probe: rote Bäckchen (oder lieber Wangen) - überall.




































































































































Das war's für heute. Es wurde intensiv geprobt, aber auch viel gelacht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten